SC8in1 Interface

Kombinierte Multimediageräte finden immer häufiger Ihren Platz im Wohnzimmer. Diese Geräte verfügen über breite Anwendungsmöglichkeiten und kombinieren mehrere Geräte in einem Gehäuse:

HTPC (Home Theater PC) zum Abspielen von DVD, VCD, SVCD, DIVX, MP3

Digitaler Video Recorder

Sat&TV Empfänger

Internet Surf box

Internet WebRadio und Web TV

Spiele-Konsole

ISDN Monitor

Newsticker

Email Monitor

und vieles mehr ...

Typische Beispiele sind der Siemens-Fujitsu Multitainer und der Activy300, die auf einer Intel PC Architektur aufgebaut sind. Aber auch andere Geräte wie zum Beispiel die weitverbreitete dbox2 kann zu einem Multimedia Terminal umgebaut werden. Nach Aufspielen von Linux auf die dbox2, ist es möglich die dbox2 für die oben genannten Multimedia - Aufgaben zu verwenden.

Das Linux Projekt ist unter GPL und open source. Das komplette Linux CDK für das Developement befindet sich bei http://www.tuxbox.org. Eine gute Webseite für die Verwendung von Chipkarten unter Linux ist M.U.S.C.L.E. (Movement for the use of Smart Cards in a Linux Environment) http://www.linuxnet.com/smartcard/software.html

In diesen Multimedia Geräten findet die Chipkarte weite Anwendungsmöglichkeiten:

Password Karte für Zugangskontrolle

Homebanking

Digitale Signatur

Speichern und Austausch von TV Kanallisten und anderen Daten

Kindersicherung für Internet Seiten oder TV Programme

Bearbeitung von Telefonbuch und SMS Nachrichten auf GSM Karten

und viele andere ...

Da die Multimedia Geräte mehrere einzelne Geräte mit verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten kombinieren, kann leicht der Bedarf entstehen, mehrere Chipkarten gleichzeitig zu benutzen. Aus diesen Grund haben wir das SC8in1 Interface entwickelt - Es ermöglicht den Anschluss und die Steuerung von bis zu 8 Chipkarten - Fassungen an Geräten, die über eine serielle Schnittstelle verfügen.

Das SC8in1 Interface wird ohne Software geliefert. Im Lieferzustand und ohne Verwendung von zusätzlichen Treibern, ist das SC8in1 Interface Smartmouse / Phoenix kompatibel. Es wird in diesem Fall immer die zuerst eingesetzte Karte gewählt und verwendet. Durch zusätzliche Steuerung über die serielle Schnittstelle ist es möglich zu erkennen, in welchen Fassungen sich Chipkarten befinden, und nach Bedarf einzelne Chipkarten zu wählen. Das Steuern des SC8in1 kann unter Windows oder Linux mit Hilfe von Code in C, wie in diesem Beispiel durchgeführt werden. Beim Umschalten von einer auf einer anderen Chipkarte, werden die Stromversorgung, die Reset-Leitung und der Takt nicht unterbrochen, so dass eine Reinitialisierung der einzelnen Karten nicht nötig ist. Jede der 8 Chipkarten - Einheiten verfügen über einen eigenen Oszillator, so dass beliebige Kombinationen von Oszillatoren möglich sind.

Das SC8in1 kann intern in Nokia dbox2, Philips dbox2, Sagem dbox2 eingebaut und angeschlossen werden.

Einbau in Nokia dbox2

Einbau in Sagem dbox2

Einbau in Philips dbox2

In einer Nokia dbox2 ist physisch der Einbau von insgesamt 6 Chipkarten - Fassungen möglich. In einer Sagem dbox2 bzw. Philips dbox2, können intern je zwei Chipkarten - Fassungen eingebaut werden. Da vom SC8in1 Interface bis zu 8 Chipkarten - Fassungen gesteuert werden, können die weiteren Chipkarten - Fassungen in einem externen Gehäuse eingebaut und an das SC8in1 Interface angeschlossen werden.

Informationen zum Einbau des SC8in1 - Nokia dbox2 Sets, sowie zum Einbau des SC8in1 in Nokia dbox2, Sagem dbox2 und Philips dbox2 sind im Support Menü verfügbar.

Alternativ kann das SC8in1 Interface mit Hilfe eines Verlängerungskabels auch nach außen geführt und zusammen mit bis zu 8 Chipkarten - Fassungen in ein externes Gehäuse eingebaut werden.

Externer Anschluss an Dreambox

Externer Anschluss an Multitaner oder anderen PC

Das SC8in1 kann mit Hilfe eines RS232 TTL - Konvertrers an jedes beliebige Gerät angeschlossen werden, dass über eine serielle Schnittstelle verfügt. Die erforderliche 5V Stromversorgung kann in der Regel dem entsprechenden Gerät entnommen werden.

Auf Grund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten des SC8in1, bieten wir es in folgenden Varianten an:




SC8in1 - Leiterplatte

Dieser Artikel enthält lediglich die Leiterplatte des SC8in1, die programmierte Atmel MCU und die Bestückungsbeschreibung der weiteren erforderlichen Bauteile. Diese Leiterplatte kann in der Nokia dbox2, Sagem dbox 2 ,Philips dbox 2 eingesetzt werden, und mit Hilfe des RS232-TTL Konverter auch bei anderen Geräten die über einen seriellen Anschluss verfügen (Dreambox, PC, xbox, usw). Die ergänzend erforderlichen elektronischen Bauteile sind im Lieferumfang dieses Artikels nicht enthalten, sondern können im Fachhandel bezogen und entsprechend der Bestückungsbeschreibung eingebaut werden.